Das Ende ist nah

Bastian Sick ist so ein bisschen aus dem Schussfeld der Öffentlichkeit heraus, seine Deutschkurse haben aber durchaus einiges hinterlassen. Mir sind da vor allem seine Anglizismusbeispiele in Erinnerung geblieben, die nur aus deutschen Worten bestehen. Wörtlich übersetzte Redewendungen gehören ebenso dazu wie die einfache Floskel, dass irgendwas “Sinn macht”. “It’s make sense” ist die originale Entsprechung, heißt aber original im Deutschen, dass etwas sinnvoll ist.

Zur Zeit erlebe ich eine inflationäre Verwendung von “at the end of the day”, deutsch und sinnrichtig mit “letztendlich” oder “letzten Endes” übersetzt. Aber alle Welt spricht immer nur vom verfloskelten “Ende des Tages”, so dass die Frage lohnt, was die sonst noch alles abends bis Mitternacht machen wollen.

Die Krönung war neulich eine Dokumentation, die ich bei zdf_neo sah. In Folge 14 von “Einfach überirdisch” wird davon gesprochen, dass Roboter eine Silikon-Intelligenz haben. Das englische “silicon” hat mit dem deutschen Silikon aber auch sowas von gar nichts zu tun. “Silicon” heißt deutsch Silizium und ist eine Basis der Chipherstellung für die Computerindustrie. Silikon ist im Zweifelsfall wabbliges Plastik, dass in der Küche und in Brüsten eine gewisse Bedeutung erlangt hat und dem Übersetzer augenscheinlich ins Hirn gerutscht ist (bzw. dahin, wo normalerweise Hirn erwartet werden darf). Es ist aber auch keinem Redakteur oder Sendungsverantwortlichen bei zdf_neo oder Bavaria Synchron aufgefallen.

Solange es noch in der Mediathek ist, ist es hier nachzusehen (Minute 41:50 – 42:00). Ich warte nun nur doch darauf, dass eine Frau mit einem dicken Bauch einen prägnanten Eindruck hinterlässt, statt einfach nur schwanger (englisch: pregnant) zu sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>