Die Vielfalt machts

Die regionale Presse, zumindest in ihren Kerngebieten, hat gern mal eine gewisse Monopolstellung. Einzige Konkurrenz ist meist nur der Boulevard. Da kommt es für eine funktionierende Pressevielfalt darauf an, diese in sich abzubilden. typische Lokalthemen stehen dann bei investigativen Reportagen.

Das drückt sich hin heutiger Zeit dann auch gern mal in den Webangeboten bzw. ihren nachfolgenden Feeds u.ä. aus.

So fand ich heute in meinem Reader einen Artikel über adventliche Gemütlichkeiten gleich unter einer Darstellung rechter Netzwerke in M-V. Daumen hoch!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>