Der TV-Tipp: Lasst Euch einweisen

Mit „Neues aus der Anstalt“ zeigt das ZDF im Abstand von ca. 5 bis 6 Wochen die momentan beste Satiresendung im deutschen Fernsehen. Die aktuelle Ausgabe (Nr. 32), eben gerade über die Bildschirme gegangen, sollte von allen politisch interessierten Menschen auswendig gelernt werden! Wer sie verpasst hat, sollte unbedingt versuchen, sie irgendwo in der Wiederholung bzw. in der ZDF Mediathek zu gucken!

Die Wiederholungstermine:

  • 24.02., 2:30 Uhr, ZDF
  • 25.04., 19:40 Uhr, ZDFtheaterkanal
  • 25.04., 23:45 Uhr, ZDFneo
  • 27.02., 15:02 Uhr, ZDFinfokanal
  • 28.02., 20:15 Uhr, 3sat
  • 06.03., 21:30 Uhr, ZDFinfokanal

Nächste neue Sendung: 16.03., 22:15 Uhr, ZDF

Update: Ein Mitschnitt der Sendung liegt zur Ansicht vor.

13 Gedanken zu „Der TV-Tipp: Lasst Euch einweisen“

    1. Aber auch die Android-Handys kriegen es direkt per Podcast-Abo. Also auch kein Problem. Ich habs schon gedownloadet. Sollte man aber sicher bei jedem Handy machen, wenn man gerade WLAN-Verbindung hat. Sind ja Knapp 180 MB. 😉

    1. Natürlich gehts auch ohne. Kommt aber immer auf den Tarif an. Was kostet der Tarif, den man sinnvollerweise beim iPhone haben sollte? Bei meinem Milestone habe ich einen 1-GB-pro-Monat-Tarif, was für mein normales Nutzungsverhalten bisher immer locker gereicht hat, aber bei großen Dateien achte ich schon auf WLAN-Nutzung. 😉

  1. Ich habe Internetflat, mit 5GB-Kappung, für 19,90.(Tchibo prepaid). Diese Sim darf ich dann auch fürn Laptop nehmen, was z.B. Telekom untersagt.

    1. Bin ich leider nicht zu Hause, aber das wird ja noch ein paar Mal wiederholt.
      Was machen eigentlich die 3 I’s zwischen WDR und Mitternachtsspitzen? Ein typografischer Trenner? Oder ist III die mir nicht bekannte Abkürzung für Fernsehen, so dass der richtige Name WDR Fernsehen entsteht? 😉

    1. Ach Uwe, nun baue ich Dir schon eine Goldene Brücke, damit Du genau diesen Fehler nicht machst. 😉 WDR3 ist ein Radioprogramm des WDR, wenn ich mich richtig erinnere: das Kulturprogramm.
      Das Fernsehprogramm des WDR heißt seit Jahren, um nicht zu sagen Jahrzehnten: WDR Fernsehen (auch, wenn Dein Fernseher und manche Programmlisten ggf. was anderes sagen).

    1. Mag ja sein, nur dass WDR3 mittlerweile WDR Fernsehen heißt. Außerdem bin ich gerade am Überlegen, ob das Programm überhaupt mal WDR3 hieß. Wurde da nicht direkt von West3 auf WDR Fernsehen umgestellt?

  2. ja okay
    aus wikipedia:
    Das Programm nahm am 17. Dezember 1965 unter dem Namen Westdeutsches Fernsehen (WDF) den Sendebetrieb auf. 1988 wurde das Programm in West 3 umbenannt, seit 1994 sendet es unter dem heutigen Namen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.