Frühlingssuche 2010

Die Reihe sonniger und leidlich warmer Tage lässt vermuten, dass es wirklich und endlich langsam Frühling wird. Nach dem doch recht langen Winter sei es uns allen auch gegönnt. Aufblühendes Grün und Blütenpracht, das wäre es jetzt! Also schnappte ich mir Fernglas, Fotoapparat und fahrbaren Untersatz und suchte den Lenz …

Wege übers Land

So richtig Frühling scheint es aber noch nicht zu sein.

Man sieht eher etwas Wasser, teils dekorativ in der Landschaft, teils da, wo es nicht hingehört.

Und auch Grünes, wo es nicht hingehört (Miraculix hätte seine helle Freude)

Aber, wenn man genau hinschaut, findet man auch die ersten Spuren des Frühlings.

Und weil es Ostersamstag war, als ich folgendes Bild machte, hier ein Suchbild: Wo ist der Osterhase?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.