Es geht wieder los

Aber keine Angst, diesmal wird die Berichterstattung nicht ganz so umfangreich. Aber vielleicht geht sie, wenn schon nicht in die Länge und Tiefe, dann doch in die Breite. Mein pieksender Kaktus bildet da augenscheinlich mal wieder etwas aus:

Ja, ihr seht richtig: zwei Blütenansätze und zwei Ableger. Und das, wo er doch neulich erst 4 Ableger abgegeben und auch schon vor kurzem geblüht hatte.

2 Gedanken zu „Es geht wieder los“

    1. Nö. Aber ich habe da meine Pflegemethode, eine Mischung aus Ignoranz und hektischem Gießen.
      Das macht er aber auch erst alles, seit er vom Wohnzimmer- ans Schlafzimmerfenster umgesiedelt wurde. Die geplante Alternative wäre Mülleimer gewesen, da er irgendwie so aussah, als ob er bald einginge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.