Wer wa(a)gt, gewinnt

Wer kennt das nicht: In den Obst- und Gemüseauslagen des Supermarktes oder Discounters  reihen sich leckere Früchte, die teilweise wundervolle Happsgröße haben. Da probiert man gern mal auch vor dem Bezahlen.

Um dieser Verluste Herr zu werden, werden in der nächsten Zeit Waagen in den Märkten installiert, wo beim Betreten und Verlassen die Kunden gewogen werden und ihren Gewichtszuwachs dazwischen mit einem Durchschnittswert der probierbaren Früchte bezahlen müssen.

Die erste Kundenwaage habe ich schon entdeckt. Ich fürchte aber, dass Größe und Anbringung eher unpraktisch zum Wiegen der Kunden ist.

2 Gedanken zu „Wer wa(a)gt, gewinnt“

Schreibe einen Kommentar zu Shinta Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.