Was kommt denn da auf uns zu?

Wer jetzt großartige politische Äußerungen erwartet, tut dies zuviel. Es geht nur um eine Nichtigkeit, genauer gesagt: um zwei. Damit sich der geneigte Leser ein Bild davon machen kann, worum es eigentlich geht, habe ich auch mal ein aktuelles gemacht:

Dieser Kollege überrascht mich doch immer wieder. Seine Triebhaftigkeit war ja schon mal Thema hier, die entsprechenden Ableger sind nach wie vor, wenn auch nicht alle, zu sehen.

Wer genau auf den oben Teil des Bildes bzw. des Kaktus‘ schaut, findet die beiden kleinen Anlässe meiner fragenden Gedanken. Etwas weiter rangezoomt sieht das so aus:

Diese beiden kleinen Knubbel in der rechten Bildhälfte. Was mag nur aus ihnen werden? Doch nicht etwa zwei Blüten? Oder doch nur zwei Ableger?

Apropos Ableger. Wer Interesse an den stachligen Kugeln hat, kann sich ruhig melden. Neben den noch am Kaktus befindlichen gibt es schon eine ganze Reihe bereit bewurzelter und angewachsener Exemplare.

7 Gedanken zu „Was kommt denn da auf uns zu?“

  1. Na dann melde ich mich doch mal! 😉 Ich muß demnächst eh nach NB und da könnte man doch mal so ein kleines Töpfchen mit diesem stacheligen Freund abholen. Oder vielleicht kommst Du ja auch mal in meine Richtung? Du bist ja schon hier vorbei gefahren und hast nicht mal reingeschaut! 🙂

    1. Das kriegen wir irgendwann mal hin. Ich muss dann mal ein Exemplar der vorhergehenden Generation aus der Kinderstube abholen. Ich bin ja nur für die „Erzeugung“ zuständig, die weitere Aufzucht hat, dank passenderer Erfahrungen, meine Mutter übernommen.
      Vielleicht orientiere ich mal auf die kommende Woche, passendes Reisewetter vorausgesetzt, für einen Ausflug meinerseits in Richtung Vorpommern. 😉

  2. Das Reisewetter hätte besser sein können! Aber die zwei Kleinen bekommen einen Ehrenplatz. Morgen werde ich die entsprechenden Übertöpflein suchen und sie fotografieren. Nochmal meinen ganz herzlichen Dank!
    Schöne Grüße auch von unserem Diskussionspartner! 😉

    1. Zum Reisen war das Wetter ideal, nur zum Terrassensitzen nicht so. 😉 Aber es ist doch auch nichts gemütlicher als die Küche.
      Beim Vater der beiden scheinen wirklich Blüten zu kommen. Ich werde dann zeitnah bildlich berichten.
      Danke auch für den schönen Nachmittag.

      1. Stimmt! In der Küche ist es eigentlich immer gemütlich! Ich hatte ja noch die Hoffnung, etwas Sonne kommt durch aber leider hatten wir Pech. Heute war das Wetter auf jeden Fall besser und die Sonne war auch viel öfter da.
        Du mußt Dich nicht bedanken. Wir haben Dir zu danken, für die Kakteen und für die anregende Diskussion. Es hat uns gut gefallen!

        Schon wieder Blüten? Das geht aber fix! Ich freue mich schon auf die Bilder davon. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.