Fernsehgenuss der besonderen Art

Das Fernsehen dient neben vielen anderen Aufgaben auch der Unterhaltung, an die man durchaus unterschiedliche Maßstäben ansetzen kann. Heute lief zum Beispiel die WokWM auf ProSieben, was sicher unter Unterhaltung läuft. Aber man kann auch mit entschieden weniger Aufwand gut unterhalten. Aber genau wie beim Kochen ist es hier genauso: Bei einfachen Gerichten entscheidet dann die Qualität der Zutaten.

Verkaufsfernsehen gibt es in Deutschland auch schon eine ganze Weile. Neben den Teleshoppingfenstern auf einer Reihe von „normalen“ Fernsehprogrammen – gern auch nachts – gibt es eine Reihe von Shoppingsendern. Der erste war da wohl H.O.T (Home Order Television), den man heute eher unter dem Namen HSE24 kennt. Neben den breit aufgestellen Anbietern gibt es auch Spezialisten wie Sonnenklar.TV für Reisen und Juwelo TV für Schmuck.

Letzterer sendet täglich bis 2 Uhr und in der letzten Woche (wohl auch öfters) stehen die letzten zwei Sendestunden unter der Überschrift „Schnäppchen“. Hier werden Schmuckstücke in kleinen Stückzahlen an Frau und Mann gebracht. Das Programm ist nicht sonderlich anstrengend zu schauen: entweder, man sieht den Moderator oder die Moderatorin Schmuck nehmen oder wegstellen oder man sieht die Hand des-/derselben mit dem zu verkaufenden Schmuckstück.

Anfang der Woche stieß ich beim Zappen auf diese Schnäppchennacht. Schmuck interessiert mich eher so mäßig, aber die Moderation war gut und unterhaltsam (und hatte mitnichten nur mit Schmuck zu tun). Einen Tag später die gleiche Situation und auch der gleiche Moderator. Allerdings weiß ich nicht, ob man ihm was ins Wasser getan hat oder ob er einen Clown zum Abendbrot hatte … Das war Unterhaltung pur und man darf leicht verwundert sein, dass sie trotzdem den Schmuck verkauft haben. Wer also mal in der Schnäppchennacht bei Juwelo TV auf Arion Ahrens als Moderator stößt: Dranbleiben. Das ist Fernsehunterhaltung im besten Wortsinn.

6 Gedanken zu „Fernsehgenuss der besonderen Art“

  1. Ich schaue mir auch heute noch die besten Szenen von Arion Ahrens gerne auf YouTube an. Es macht einfach unheimlich viel Spaß ihm bei der Arbeit zuzuschauen. Wie er bei wenig Inhalt eine solche Performance hinlegt, macht einfach viel Spaß. Da sieht man, dass man für gute Unterhaltung nicht viel braucht. Ich kaufe dann aber trotzdem meinen Schmuck lieber bei dem Händler meines Vertrauens ein. Dafür brauche ich dann das Fernsehen nicht. Das dient bei mir primär der Unterhaltung.

    1. Zur Finale der letzten Fussballweltmeisterschaft war ich wohl einer der wenigen, die nicht das Spiel, sondern Juwelo TV geguckt haben. Das sind so Fernsehmomente, die verpuffen, obwohl sie so toll waren. Und dabei meine ich nicht das Spiel. 😉

  2. A. Ahrens ist ein Kompetenzpaket in Sachen Steine. Sein ‚verbaler Spagat im Kronleuchter‘ ist immer wieder ein Vergnügen.

    1. Dem ist nichts hinzuzufügen. Wobei ich ihn in der letzten Zeit öfters mal immer das gleiche habe erzählen hören. Wenn er mit seiner Forbes-Liste und den PDFs anfängt … dann werde ich untreu. 😉

  3. Guten Samstag Morgen! Ich sehe gerne die Moderation en von Arian Ahrensfelde, er erklärt alles (Abbau, Herkunft, erste Entdeckung des Steines), nur leider in Stein. Er spricht so schnell, dass man ihm bei wechseldenden Steinen und Herkunftslaendern incl. Stollen, so schnell auf der Karte gar nicht mitkommen. Ich zeichne alles per Diktier-geraet alles auf und bei Interesse bestimmten Abbaugebieten kann ich es mir in Ruhe nachschlagen. Leider gibt es, soweit ich weiß (und auch nie Höchstgebot bieten kann), keine Arions-Selection-APP. Herr Ahrensfelde wird, je später der Abend oder der Nacht oft ein wenig durcheinander, (ich denke mal Koffeeingeschaedigt.. ?), was im Mitspielern der Mitmoderatoren/innen, Kamera und Preisfestleger (Grüße an Zoey!). Mit freundlichen Grüßen Sylvia Gliesche..

  4. Seine Sendungen sind sehr unterhaltsam, vor allem die verbalen Streitereien und Diskussionen zwischen ihm und Thomas Jarmuske. Einfach nur köstlich, diesen beiden zuzuschauen. Schmuck kaufen tue ich bei ihm selten. Meist hat er die hochpreisigen Stücke, die kann ich mir nicht leisten.
    Früher habe ich gedacht, diese Moderatoren sind bessere „Marktschreier“, aber als ich feststellte, welche Ausbildung diese haben – und besonders Arion – war ich geplättert. Einfach spitzenmäßig.

Schreibe einen Kommentar zu Dirk Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.