Na toll. Meinen (langfristigen) Plan, mich von Google zu lösen, kann ich wohl über den Haufen werfen. Das macht Google jetzt auch schon allein. Nach Google Reader u.a. eingestellten Diensten bekam ich heute eine E-Mail, dass das kleine Progrämmchen Google Calendar Sync ab 01. August seinen Dienst quittieren wird.

Dankenswerterweise werde ich in der gleichen E-Mail auch noch darauf hingewiesen, dass ich auf meinen Google-Kalender über die Kalender-Webseite und mein Mobilgerät weiterhin zugreifen kann. Das würde ich mal für eine Selbstverständlichkeit halten, außerdem ist es IRRELEVANT!!!

Die Frage ist nur, wie ich meine dienstlichen, in Outlook organisierten Termine, in meinen umfassenden Google-Kalender bekomme??? Möglichst automatisch und aufwandsfrei (außer ggf. einer Einrichtung). Google will einen wirklich vertreiben …

Wichtige Ankündigung zu Google Calendar Sync

Vor beinahe zwei Jahren haben wir die Beendigung des Supports für Google Calendar Sync bekannt gegeben. Ab 1.­ August 2014 wird diese App nicht länger Ereignisse zwischen Ihrem Google Kalender und dem Microsoft Outlook-Kalender synchronisieren.

Sie können weiterhin über calendar.google.com oder über Ihr Mobilgerät auf Ihre Google Kalender-Termine zugreifen. So deinstallieren Sie Google Calendar Sync von Ihrem Computer.

– Ihr Google Kalender-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.