Alchemie in der Nasszelle

“Da staunt der Laie, und der Fachmann wundert sich”, ging mir so durch den Kopf, als ich beim genüsslichen Baden in der Wanne statt eines sonst üblichen Buches die Shampoo-Flasche in die Hand nahm und mir die dortigen Texte durchlas. Aber vielleicht kann mir das mal einer erklären.

Namensgebender Inhalt des Shampoos war ein Kraut, über das auf der Rückseite der Flasche stand: “Der Extrakt aus den getrockneten Blättern der Pflanze ist reich an ätherischen Ölen, Gerbstoffen und Vitaminen.”

Nun sind ätherische Öle laut Wikipedia “ölige, leicht verdampfende Extrakte aus Pflanzen”, da stellt sich mir die Frage, was da aus den “getrockeneten Blättern” noch an diesen Ölen raus kommt. Aber vielleicht weiß ja ein Leser Rat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.